Projekte Straßenbau

Landkreise und kreisfreie Städte

Straßenklasse

Projektstand

Suchergebnisse

Resultate 51-60 von insgesamt 138 Treffern für "*"

Die folgende Auflistungen listet alle Ergebnisse zu Ihrem gesuchten Begriff auf.
St 1066, Oberbauerneuerung BAB A 7 - westlich Sommerau Die Fahrbahn wird grundlegend erneuert. Die Maßnahme soll zusammen mit der Ortsumfahrung Sommerau durchgeführt werden. 2020 werden die vorbereitenden Arbeiten durchgeführt. Der Deckenbau ist für 2022 im Anschluss an die Ortsumfahrung vorgesehen.
St 1076, Kostenanteil Deckenbau Ortsdurchfahrt Rühlingstetten Gemeinsamer Ausbau der Ortsdurchfahrt durch die Gemeinde Wilburgstetten zusammen mit der Teilnehmergemeinschaft Rühlingstetten ab 2021.
St 2216, Oberbauerneuerung Auernheim - St 2218 Die Staatsstraße wird ab 2021 bestandsorientiert ausgebaut. Die Stadt Treuchtlingen plant einen Radweg auf einem vorhandenen Grünweg.
St 2218, Oberbauerneuerung Ortsdurchfahrt Heidenheim-Ostheimer Straße Der Markt Heidenheim erneuert seit dem 14.10.2019 den Kanal und Wasserleitungen im Bereich der Ortsdurchfahrt. Anschließend werden vom Staatlichen Bauamt und dem Markt die Straße und die Gehwege gemeinsam ausgebaut. Die Arbeiten sollen Mitte 2021 abgeschlossen werden. Der Verkehr wird über die WUG 29 über Ostheim umgeleitet. Der erste Bauabschnitt konnte planmäßig noch vor dem Winter am 19.12.2019 vorübergehend für den Verkehr freigegeben werden. Die Arbeiten werden wieder aufgenommen sobald es die winterliche Witterung zulässt.
St 2218, Ausbau Ostheimer Berg - Krämershof Die Steigungsstrecke wird grundlegend erneuert und die Entwässerungsrinnen durch Granitrinnen mit Bordstein ersetzt. Dadurch kann die Fahrbahn etwas verbreitert werden. Die Maßnahme soll unter Vollsperrung ab Jahr 2021 durchgeführt werden.
St 2219, Ausbau Cronheim - Unterwurmbach Die Strecke wurde bestandsgebunden in zwei Bauabschnitten ausgebaut. Im ersten Abschnitt im Bereich von Oberwurmbach wurde bereits im Frühjahr 2019 die Fahrbahn voll ausgebaut und neu hergestellt. Lediglich die Asphaltdeckschicht war noch nicht eingebaut, als die Strecke am 23. Mai zur besseren Erreichbarkeit der Gartenschau in Wassertrüdingen für den Verkehr freigegeben wurde. Am 16. September wurden die Arbeiten wieder aufgenommen. Auf der restlichen Strecke zwischen Cronheim und Unterwurmbach wurden die Asphaltdeckschicht erneuert und der gesamte Aufbau verstärkt. Die Sperrung wurde am 13. Dezember 2019 aufgehoben und die Strecke für den Verkehr freigegeben. Zusammen mit der Verlegung von Unterschwaningen ist damit die gesamte Staatsstraße durchgehend erneuert.
St 2219, Ausbau Unterschwaningen - Cronheim Verbesserung der Verkehrsverhältnisse für den überörtlichen Verkehr, Entlastung der Ortsdurchfahrt vom Durchgangsverkehr.
St 2220, Ausbau Burk - Königshofen Die Strecke soll in zwei Bauabschnitten bestandsgebunden ab 2024 ausgebaut werden. Die Gemeinden planen einen Radweg in Sonderbaulast auf der nördlichen Straßenseite. Bei Oberkönigshofen soll die Kreuzung mit der Kreisstraße AN 50 zu einem Kreisverkehr ausgebaut werden. Hier kreuzt ein wichtiger Radwanderweg.
St 2220, Ortsumfahrung Burk Verbesserung der Verkehrsverhältnisse für den überörtlichen Verkehr, Entlastung der Ortsdurchfahrt vom Durchgangsverkehr.
St 2220, Oberbauerneuerung Ismannsdorf - Windsbach Grundhafte Erneuerung der Staatsstraße 2220 in zwei Bauabschnitten. Bauabschnitt 1: 2015. Bauabschnitt 2: 08/2018 - 08/2019