Projekte Straßenbau

Landkreise und kreisfreie Städte

Straßenklasse

Projektstand

Suchergebnisse

Resultate 1-10 von insgesamt 136 Treffern für "*"

Die folgende Auflistungen listet alle Ergebnisse zu Ihrem gesuchten Begriff auf.
B 13, Radweg mit Kreisverkehr AS Gollhofen - Autohof Gollhofen Mit der Baumaßnahme wird die letzte Lücke im Radwegenetz zwischen Oberickelsheim und Gollhofen geschlossen. Die Einmündung des Autohofs wird dabei zum Kreisverkehr umgebaut, der auch künftig das Anschließen eines weiteren Straßenastes im westlichen Quadranten ermöglicht. Fußgänger und Radfahrer können künftig die Bundesstraße 13 im geschwindigkeitsreduzierten Bereich des Kreisverkehrs sicher queren. Im Vorgriff zur Radwegebaumaßnahme wurde bei der Erneuerung der Autobahnbrücke über die B 13 das Brückenbauwerk bereits breiter ausgeführt, sodass der geplante Radweg neben der B 13 mit unter der Brücke hindurchgeführt werden kann. Die Bauzeit für Radweg und Kreisverkehr ist vom 07.06.2021 bis Ende des Jahres vorgesehen. Die Hauptverkehrsrichtung der B 13 wird während des Kreisverkehrbaus aufrechterhalten und mit einer provisorischen Behelfsfahrbahn neben dem Baustellenbereich vorbeigeführt. Die Zufahrt von der B 13 zum Autohof und zum Gewerbegebiet Gollipp wird während des Kreuzungsumbaus Richtung Süden verlegt und mit einer Ampelschaltung geregelt. Die Anbindung des Gewerbegebietes bleibt durchgehend aufrechterhalten. Die Baukosten für Radweg und Kreisverkehr belaufen sich auf ca. 1,1 Mio. €. In der Gesamtsumme von 1,7 Mio. € sind anteilig Kosten für die Verbreiterung des Autobahnbrückenbauwerks von ca. 0,6 Mio. € enthalten.
B 13, Ortsumgehung Schlungenhof Verbesserung der Verkehrsverhältnisse für den überörtlichen Verkehr, Entlastung der Ortsdurchfahrt vom Durchgangsverkehr. Die Planungen zu diesem Projekt wurden nach dem Bürgerentscheid in Gunzenhausen eingestellt.
B 13, Kostenanteil Ortsdurchfahrt Uffenheim In Uffenheim wird die Ansbacher Straße im Zuge der Bundesstraße 13 grundlegend erneuert. Durch die Stadt Uffenheim werden Kanalisation, Wasserleitung und Versorgungsleitungen neu verlegt. Als Baulastträger für die B 13 wird vom Staatlichen Bauamt Ansbach die Fahrbahn erneuert und zur Stärkung des Fußgänger- und Radfahrerverkehrs auf der Westseite ein kombinierter Geh- und Radweg angelegt. Zur Verbesserung der Querungsmöglichkeiten werden auf Höhe der Krankenhausstraße eine Querungshilfe und auf Höhe des Sonnenweges eine Fußgängerampel errichtet. Die B 13 wurde für Asphaltarbeiten von Dienstag, 9. Juni bis Freitag, 3. Juli zwischen der Kreuzung mit der Rothenburger Straße und dem Kreisverkehr Nürnberger Straße - Obernzenner Straße in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Eine Umleitung war über die Rothenburger Straße / Staatsstraße 2419 Richtung Welbhausen und die Kreisstraße NEA 49 über Custenlohr nach Neuherberg zurück auf die B 13 bzw. in umgekehrter Richtung ausgeschildert. Bau: 07/2019 - 07/2020
B 13, Oberbauerneuerung Mönchswald - Stadeln Die Erneuerung der Fahrbahn wurde zusammen mit der Ortsdurchfahrt von Stadeln zwischen September und Dezember 2018 unter Vollsperrung durchgeführt. Über den Winter war die B13 wieder geöffnet. Die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt von Muhr liefen seit dem 11.03.2019 unter halbseiter Sperrung der Fahrbahn und wurden am 10. Mai abgeschlossen. Im Mai erfolgte für den Einbau der Deckschicht eine Vollsperrung der Fahrbahn für eine Woche. Die Decke zeigt Schäden und muss 2022ff nochmals unter Vollsperrung erneuert werden. Die Ursache der Schäden wurde bislang nicht gefunden. Bau: 09/2018 - 06/2019
B 13, Oberbauerneuerung nördlich Schwebheim - Aischquelle Die bestehende Fahrbahn der Bundesstraße 13 weist im Bereich zwischen Buchheim und Schwebheim bis zum Knotenpunkt der Bundesstraßen B 13 und B 470 Spurrinnen, Risse und vereinzelt Durchbrüche auf. Zur Erhöhung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs wird deshalb die Fahrbahndecke erneuert. Im Zuge dessen werden auch Sanierungsarbeiten bei den beiden Brückenbauwerken über den Engertsbach und den Ainbach bei Schwebheim durchgeführt. Die Arbeiten wurden am 20.12.2019 beendet und die Fahrbahn für den Verkehr frei gegeben. Bau: 09/2019 - 12/2019
B 13, Ausbau BAB A6 - nördl Merkendorf Konzept zum verkehrsgerechten Ausbau der B13 mit Verbesserung der Verkehrssicherheit und Leistungsfähigkeit der freien Strecke und der Knotenpunkte. Berücksichtigung des 6-streifigen Ausbaus der BAB A6 und einer möglichen Ortsumgehung Burgoberbach.
B 13, Oberbauerneuerung + Lichtsignalanlage Ortsdurchfahrt Stopfenheim Im Bereich der Kreisstraßeneinmündung wird ab Mitte 2022 eine Fußgängerlichtsignalanlage eingebaut und eine bestehende, zu schmale Querungshilfe beseitigt. Im Zuge der Maßnahme wird die rissige Decke in der ganzen Ortsdurchfahrt erneuert. Die Maßnahme muss unter Vollsperrung durchgeführt werden. Die Umleitung soll über die Seenlandstraße erfolgen. Die Dauer der Maßnahme beträgt rund drei Monate.
B 13, Deckenbau Ortsumgehung Pfaffenhofen Die bestehende Fahrbahn der Bundesstraße 13 weist im Bereich auf Höhe der Simonsmühle vor der Einmündung Pfaffenhofen bis unmittelbar nach der Einmündung Pfaffenhofen Spurrinnen, Risse und stellenweise Durchbrüche auf. Zur Erhöhung des Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs wird deshalb die Fahrbahndecke erneuert. Zeitgleich wird auch das Brückenbauwerk an der Gemeindeverbindungsstraße Pfaffenhofen saniert. Bau: 09/2019 - 12/2019
B 13, Radweg Laubenthal - Rothenstein Der von der Bauamtsgrenze her geplante Radweg soll über Rothenstein zur Kreisstraße WUG 36 bei Laubenthal verlängert werden. Die Maßnahme soll ab 2024 realisiert werden. Zur Zeit wird der Grunderwerb abgestimmt. In der Ortsdurchfahrt von Rothenstein soll eine Lichtsignalanlage für die Fußgängerquerung errichtet werden.
B 13, Deckenbau Ortsdurchfahrt Ansbach Würzburger Landstraße Süd Erneuerung der Fahrbahn im Rahmen des koordinierten Erhaltungsprogramms. Barrierefreie Umgestaltung der Querungshilfen. Vergrößerung des Verkehrsraums für Fußgänger und Radfahrer auf der Nordseite der Hennenbachbrücke. Bau: 07/2020 - 12/2020