Projekte Straßenbau

Landkreise und kreisfreie Städte

Straßenklasse

Projektstand

Suchergebnisse

Resultate 101-110 von insgesamt 135 Treffern für "*"

Die folgende Auflistungen listet alle Ergebnisse zu Ihrem gesuchten Begriff auf.
St 2257, Kostenanteil Oberbauerneuerung Ortsdurchfahrt Prühl Im Ortsteil Prühl des Marktes Oberscheinfeld ist vorgesehen, zusammen mit dem Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken eine Dorferneuerung durchzuführen. Um die künftige Gestaltung der Ortschaft entsprechend der Vorstellungen der Einwohner Prühls verwirklichen zu können, wurden drei Arbeitskreise zu den Schwerpunktthemen Dorfleben, Ortsbild und Infrastruktur ins Leben gerufen. Im Zuge dieser Maßnahme beteiligt sich das Staatliche Bauamt Ansbach mit einer Erneuerung der Straßendecke im Ortsdurchfahrtsbereich. Auf einer Länge von ca. 650 m wird die Fahrbahndecke der Staatsstraße bestandsorientiert im Hocheinbau erneuert. Bau: vsl. 2021 Kanal- und Vorarbeitenvsl. 2022 Straßenbau
St 2259, Kostenanteil Oberbauerneuerung Ortsdurchfahrt Mittelsteinach Gemeinsamer Ausbau der Ortsdurchfahrt mit Gehwegen. Bau: ab 2020
St 2261, Radweg Klosterdorf - St2259 Neuanlage eines staatsstraßenbegleitenden Geh- und Radweges. Erhöhung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs durch die Trennung der Verkehrsarten motorisierter Verkehr (höheres Geschwindigkeitsniveau) und Fußgänger/Radfahrer (niedrigeres Geschwindigkeitsniveau). Bau: vsl. 2021
St 2261, Oberbauerneuerung Ortsdurchfahrt Oberrimbach Verbesserung der Anbindung des Raumes Scheinfeld an das überörtliche Straßennetz / BAB A3 durch Verbreiterung und grundhafte, bestandsorientierte Erneuerung des Straßenoberbaus. Bau: 07/2017 - 09/2018
St 2384, Oberbauerneuerung westlich und nördlich Polsingen Zwischen dem Kreisverkehr an der Bauamtsgrenze und Polsingen wurde 2018 die Fahrbahn des ersten Bauabschnittes mit einer neuen Asphaltdecke verstärkt. Die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt zwischen Polsingen und Ursheim beginnen am 23.04.2019 und werden am 07.06.2019 abgeschlossen. Die Bauarbeiten wurden unter Vollsperrung durchgeführt. Der zweite Bauabschnitt nördlich von Polsingen wurde vom 06.05.2019 bis zum 07.06.2019 durchgeführt.
St 2384, Oberbauerneuerung bei Kurzenaltheim Am 22.07.2019 wurde die Staatsstraße auf der Seite von Heidenheim abgefräst und bis zum 30.07.2019 die Bankette erneuert. Am 31.07.2019 wurde der westliche Teil von Dittenheim kommend begonnen. Die Umleitung erfolgte über Gnotzheim und die Kreisstraße WUG 26. Die Strecke wurde am 30. August 2019 für den Verkehr wieder freigegeben.
St 2387, Felssicherung Höhlenstein westlich Bieswangen Zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit wurde wegen absturzgefährdeter Felsen im Winter 2017/18 eine Beräumung durchgeführt. Zur dauhaften Sicherung gegen Felssturz wird ein massiver Felsschlagzaun und verschiedene Einzelsicherungen hergestellt. Bau: 01/2018 - 06/2018
St 2410, Ausbau nördlich Reuth Durch den 1. Bauabschnitt (BA) soll durch den Bau eines Kreisverkehrs die Verkehrssicherheit an der Kreuzung westlich des Neuendettelsauer Ortsteils Haag erhöht werden. Der 2. Bauabschnitt sieht bei erfolgreichem Grunderwerb den bestandsorientierten Ausbau der Staatsstraße in den angrenzenden Bereichen in den nächsten Jahren vor.
St 2410, Kostenanteil Deckenbau Ortsdurchfahrt Reuth Erneuerung der Fahrbahndecke im Rahmen des koordinierten Erhaltungs- und Bauprogramms. Federführung des Projekts obliegt der Gemeinde Neuendettelsau.
St 2410, Umbau Kreuzung Industriegebiet Heilsbronn Umbau einer bestehenden Kreuzung aus Gründen der Verkehrssicherheit. Bau: 05/2019 - 11/2019