St 2250, Oberbauerneuerung Neusitz - Colmberg

Zwischen Neusitz und Colmberg soll in zwei Abschnitten die Staatsstraße 2250 grundlegend erneuert werden. Ausgespart bleibt ein Abschnitt östlich von Geslau. Hier wird von der Gemeinde eine Radwegunterführung und der Ausbau der Einmündungen geplant.

Die Maßnahme wird ab dem 08.September 2022 bis Weihnachten durchgeführt. Die großräumige Umleitung führt in beiden Richtungen über die B13 bis zur B470 und zurück über die L2419 nach Rothenburg und Neusitz. Im Bereich des östlichen Ortseinganges wird von der Gemeinde zusätzlich eine Wasserleitung erneuert. Hier wird die L2245 örtlich über die Kreisstrasse über Auerbach umgeleitet. Die Ortsdurchfahrt Colmberg ist lediglich während der Fräs- und Asphaltierungsarbeiten nicht befahrbar und für Anlieger frei. Auch der Golfplatz ist durch die Ortschaft erreichbar.

Der Einbau der Asphaltschichten auf der Hauptstrecke ist erfolgt. Die nächsten Wochen erfolgt der Bankettbau, die Herstellung der Inseln in den Kreuzungsbereichen, Schachtumpflasterungen, Muldenregulierung, Markierung und der Schutzplankenbau.

Länge: 12,9 km

Kosten: 3,3 Mio. €

Projektstand: Im Bau