Projekte Straßenbau

Landkreise und kreisfreie Städte

Straßenklasse

Projektstand

Suchergebnisse

Resultate 81-90 von insgesamt 172 Treffern für "*"

Die folgende Auflistungen listet alle Ergebnisse zu Ihrem gesuchten Begriff auf.
St 2222, Radweg Frickenfelden - Rehenbühl Zwischen Rehenbühl und der Einmündung nach Frickenfelden soll ein Rad- und Waldweg auf der südlichen Straßenseite gebaut werden um die Lücke im Alltags-Radwegenetz zwischen Gunzenhausen und Pleinfeld zu schließen.
St 2222, OBE Georgenhaag - Streudorf Das Staatliche Bauamt plant eine Deckenerneuerung zwischen Georgenhag und Streudorf. Vornehmlich wird auf die vorhandenen Decke eine neue Asphaltschicht aufgebracht. In der Ortsdurchfahrt soll eine Bushaltestelle ausgebaut werden. Die Maßnahme ist für 2025 vorgesehen.
St 2222, Umb Einmdg mit LSA OD Schnelldorf Die Einmündung der Gemeindestraße der Schwalbengasse soll mit einer Lichtsignalanlage ausgebaut werden. Die Maßnahme soll Ende 2023 realisiert werden.
St 2222, Ausbau Forndorf - Waizendorf Verbesserung von Trassierung und Ausbauzustand zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Verkehrssicherheit.
St 2222, Oberbauerneuerung Rehenbühl - Thannhausen Die Fahrbahn wird ab 2024 bestandorientiert ausgebaut. Bei Thannhausen sollen zwei Linksabbiegespuren gebaut werden.
St 2223, Deckenbau Bechhofen - Windsbach (BA 2) Im Anschluss an den ersten Bauabschnitt südlich der Einmündung der St 2220, in dessen Zuge die Brücke über den Wernsbach instandgesetzt worden ist, wird die Fahrbahn Richtung Bechhofen saniert.
St 2223, Inst Wernsbachbrücke bei Windsbach Erneuerung Belag mit Abdichtung und südliche Kappe.
St 2223, Inst Brücke ü GVS östl Bechhofen Erneuerung Schutzplanken, Instandsetzung Brücke
St 2224, Oberbauerneuerung Pleinfeld - Bauamtsgrenze Die Staatsstraße soll bis zur Bauamtsgrenze mit einer neuen Fahrbahndecke überzogen werden. Die Maßnahme erfolgt unter Vollsperrung der Staatsstraße in verschiedenen Bauabschnitten. Die Umleitung verläuft von Pleinfeld über die B2 bis zur Anschlussstelle Mauk und über die St2223 zum Kreisverkehr südlich von Georgensgmünd. Für die Anlieger wird die Zufahrt weitestgehend ermöglicht. Die Sperrung erfolgte am 07.09.2023 . Wenn das Wetter mit spielt, dann ist die Maßnahme Mitte Dezember fertig gestellt. Vom 12.10 bis 10.11 war im Bereich von Pleinfeld bis zur Seemannsmühle auch für Anlieger keine Durchfahrt möglich. Die Arbeiten wurden bis zum 24.11 einschließlich der Anpassungsarbeiten durchgeführt. Aufgrund der Witterung mussten dann die geplante Fertigstellung bis Weihnachten auf das nächste Jahr verschoben werden. Abhängig von der Witterung werden am 05.02.2024 die Arbeiten wieder aufgenommen und die Staatsstraße gesperrt. Die Baustelle befindet sich dann im Bereich der Mackenmühle und wandert bis Mitte April in Richtung Bauamtsgrenze. Die Fahrbahn soll dann ab Mai 2024 wieder für den Verkehr frei gegeben werden.
St 2228, Oberbauerneuerung B 13 – Oberhochstatt mit Kurvenabflachung Die Fahrbahn zwischen der B13 und Oberhochstatt wird grundlegend erneuert. Vor Oberhochstatt wird eine gefährliche Kurve abgeflacht. Im Steigungsbereich des Bärenloches soll die Gradiente angehoben werden, damit die Böschungen im Einschnitt abgeflacht werden können. Dadurch wird verhindert, dass zukünftig Bodenabbrüche von den Böschungen auf die Fahrbahn rollen. Im Frühjahr 2022 wurde mit der Rodung der Bäume im Bereich der Kurvenabflachung begonnen. Um die Verkehrssicherheit weiter zu erhöhen, wird 2023 zusätzlich die Einmündung zur Wülzburg umgeplant. Hier sollen Sichtflächen entstehen, damit der Autofahrer, der aus der Straße von der Wülzburg kommt, eine bessere Einsicht in die Staatsstraße bekommt. Die Durchführung der Baumaßnahme ist im Jahr 2024 geplant. Unter den unten liegenden blauen Schaltern sind die Planunterlagen und ein Vortrag aus der Stadtratssitzung vom 23.06.2022 veröffentlicht.