Projekte Straßenbau

Landkreise und kreisfreie Städte

Straßenklasse

Projektstand

Suchergebnisse

Resultate 111-120 von insgesamt 134 Treffern für "*"

Die folgende Auflistungen listet alle Ergebnisse zu Ihrem gesuchten Begriff auf.
St 2259, Erneuerung Aischbrücke bei Gutenstetten Nachrechnung abgeschlossen, Erneuerung der Aischbrücke. Bau: vsl. 2024 - 2026. Kosten Brückenerneuerung: 4 Mio. €. Kosten Straßenanpassung und Radweg: 1,4 Mio. €
St 2259, Erneuerung Steinachbrücke Gutenstetten Erneuerung der Steinachbrücke in Gutenstetten. Bau Frühjahr 2023 - Herbst 2023
St 2261, Radweg Klosterdorf - St2259 Neuanlage eines staatsstraßenbegleitenden Geh- und Radweges sowie Erhöhung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs durch die Trennung der Verkehrsarten motorisierter Verkehr (höheres Geschwindigkeitsniveau) und Fußgänger/Radfahrer (niedrigeres Geschwindigkeitsniveau). Am 10.05.2022 wurde die Baustellensicherung aufgestellt und erste vorbereitende Arbeiten begonnen. Der neue Radweg wurde am 9.12.2022 fertiggestellt und für den Radlverkehr freigegeben.
St 2268, Instandsetzung Stützwand Hindenburgstraße Rothenburg Instandsetzung bzw. Teilerneuerung der Stützwand, die den Radweg von Rothenburg o.d.T. nach Detwang stützt. Die Arbeiten sind ab dem Frühjahr 2021 geplant.
St 2384, KA OBE OD Ursheim Die Gemeinde Ursheim erneuert das Kanalsystem. In diesem Zusammenhang wird gemeinsam nach Abschluss der Tiefbauarbeiten die Fahrbahn auf ganzer Breite erneuert. Der Baubeginn ist für Mitte 2023 geplant. Die Arbeiten werden bis Ende des Jahres unter Vollsperrung der Staatsstraße durchgeführt.
St 2384, KA OD Hechlingen Die Gemeinde plant die Erneuerung des Kanales. Dieser soll 2023 untersucht werden und ab 2024 zursammen mit der Dorferneuerung Kanal und Ortsdurchfahrt ausgebaut werden.
St 2387, Kostenanteil Deckenbau Ortsdurchfahrt Bieswang Nach Fertigstellung der Kanalbauarbeiten (Mai 2019 bis Ende 2019) begannen am 20. September 2021 die Straßenbauarbeiten in der Ortschaft Bieswang. Die Maßnahme wurde in vier Bauabschnitten unter Vollsperrung durchgeführt. Das Staatliche Bauamt Ansbach trägt die Kosten der Straßenerneuerung. Die Teilnehmergemeinschaft und die Stadt Pappenheim haben im Zuge der Dorferneuerung die Gehwege ausgebaut. Die Hausanschlüsse für die Fernwärmeleitung wurden während der Straßenbauarbeiten verlegt. Am 28.11.2022 wurde die Straße für den Verkehr wieder frei gegeben.
St 2389, Radweg Höttingen - Fiegenstall Zwischen Höttingen und dem Ortsteil Fiegenstall soll entlang der Staatsstraße 2389 eine straßennahe Radwegeverbindung geschaffen werden. Neben der Querung eines naturnahe gestaltenen Bachlaufes wird in einem Bereich der Streckenführung das Bodendenkmal des Limes überbaut. Die Streckenführung orientiert sich an den Möglichkeiten des Grunderwerbes.
St 2389, Kostenanteil Oberbauerneuerung Ortsdurchfahrt Höttingen Im Frühjahr 2023 soll der Kanal in der Ortsdurchfahrt von Höttingen erweitert werden. Dabei wird anschließend gemeinsam die Fahrbahndecke auf ganzer Breite erneuert werden. Die Ausschreibung läuft. Es sollen die Gehwege teilweise und die bestehenden Bushaltestellen verkehrsgerecht ausgebaut werden. Die Maßnahme wird unter Vollsperrung durchgeführt. Die Umleitungsstrecke verläuft über die L2222 Fiegenstall zur B2 und weiter nach Ellingen. Die Maßnahme soll bis Ende 2023 abgeschlossen werden.
St 2410, Ausbau nördlich Reuth Im 1. Bauabschnitt soll durch den Bau eines Kreisverkehrs die Verkehrssicherheit an der Kreuzung westlich des Neuendettelsauer Ortsteils Haag erhöht werden. Der 2. Bauabschnitt sieht bei erfolgreichem Grunderwerb den bestandsorientierten Ausbau der Staatsstraße in den angrenzenden Bereichen in den nächsten Jahren vor.